Schweißarbeit

Mit diesem Seminar richten wir uns an die Hundeführer, die mit ihrem Hund am Anfang der Schweißarbeit stehen und ihn später auf Prüfungen führen und/oder in der Praxis einsetzen wollen.

 

Inhalt:

Wie lernt der Hund den Anschuss selbständig zu suchen und die Fährte ruhig und sauber auszuarbeiten?

Welche Fehler können sich einschleichen?

Welches Equipment brauche ich?

Wie lege ich eine Schweißfährte?

Wie lernt der Hundeführer den Hund zu lesen, um die Reaktionen des Hundes entsprechen bewerten zu können?

Umwelteinflüsse: was muss ich beachten, wie wirken sie zusammen? (Wind, Temperatur, etc.)

Verleit- und Konfliktfährten - wie geht man damit um?

Verweisen von Wundbetten - Wie baue ich es richtig auf?

 

Diese und weitere Fragen werden in Theorie und vor allem viel Praxis an diesem Seminartag geklärt.

Die Zielsetzung ist die systematische Einarbeitung auf der künstlichen Wundfährte.

 

 

Datum 13. Juli 2019
Dauer  10 bis 17 Uhr
Ort bei Dillenburg Frohnhausen
Referenten

Tanja Gerhard

Thomas Tang (Verbandsrichter JGHV incl.Bau und Sonderrichter Schweiß, Sachverständiger JGHV

Kosten: 90 Euro
Voraussetzungen jedes Alter, der Hund gehört einer, vom JGHV anerkannten Jagdhunderasse an oder sonstige Hunde, die im jagdlichen Einsatz stehen.
Sonstiges Selbstversorgung - Rucksackverpflegung in der Mittagspause
Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

--  News  --

 

DummyDogs-Online-Training:

Das erste videounterstützte Dummytraining im Netz!! Mehr Infos hier!

 

------------------------

 

 

 

Immer brandaktuell auf  unserer Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/HundeTeamHarzkopf/

 

 

 

 

 

Ihr Hunde-Team-Harzkopf

mit Standorten in

 

35684 Dillenburg

35576 Wetzlar

 

 

Telefon:

 

Tanja

(Wetzlar, Dillenburg)

015756010036

 

Ina

(Wetzlar, Dillenburg)

017655341012

 

Volker

(Dillenburg)

02771819463

abends ab 20 Uhr

 

 

 

 

vom Veterinäramt geprüfte Hundeschule -

Erlaubnis gemäß §11 Abs. 1 Nr. 8f Tierschutzgesetz