Antijagdseminar - Auf der Jagd nach dem goldenen Gehorsam!

Es gibt Momente im Leben als Hundehalter, die wünscht man sich nicht, die braucht man nicht und die bedürfen keinesfalls einer Wiederholung! Einer dieser Herzstillstandsaugenblicke ist definitiv jener, wenn der Vierbeiner seinen Instinkten nachgeht und mit wehenden Ohren zur Jagd eilt. Scheinbar blind und taub gegenüber menschlichen Bemühungen diese selbstbefriedigende Verfolgung abzubrechen, rennt der Hund über Straßen, durch Stacheldrahtzäune oder über Bahngleise hinweg. Immer gefährdet er dabei sich und seine Umgebung und nicht allzu selten endet die Hatz im schlimmstmöglichen Szenario: Verletzte und Tote vor und hinter den Schneidezähnen. Als Hundebesitzer steht man in solchen Momenten da, ruft und schreit bis die Stimmbänder versagen, schaut dem Waidhund hinterher solange man ihn im Blickfeld hat und hofft, dass nichts passieren möge und er bald wieder am Karabinerhaken sicher eingeklickt werden kann.

 

Wir wollen euch mit diesem Seminar zur Seite stehen, denn wir wissen, wo sich der scheue, goldene Gehorsam versteckt und welchen Lebensraum er bevorzugt! Gemeinsam erarbeiten wir uns deshalb Trainingskonzepte und -bausteine, welche absolut notwendig sind, um den Jagdtrieb eures Vierbeines an die Leine zu nehmen.

Ihr werden nach diesem Seminar mit Sicherheit nicht nach Hause gehen und einen Hund haben, der nicht mehr jagt, aber ihr werdet genug Wissen, Hausaufgaben und Trainingskonzepte besitzen, um  den Jagdtrieb eures Hundes besser kontrollieren, lesen und kanalisieren zu können.

 

 

 

 

Das Seminar beinhaltet u.a.:

 

- Impulskontrolle

- Reizangeltraining

- Schleppleinentraining

- alternative Verhaltensweisen

- Abbruchsignal

- Körpersprache

- Verfestigung der Grundkommandos

- Frustrationstoleranz steigern

- Tabuzonenaufbau/ Grenzen setzen

- Theorie Jagdverhalten

- Wild anzeigen

 

 

 

Ich selbst (Ina) habe meine Hunde jagdlich ausgebildet und führe sie auf Jagden. Trotzdem müssen sie am Wild und am Tier generell kontrollierbar sein. Nur so lässt es sich entspannt durch den Alltag gehen.

 

 

Referent Ina Bertholdt
Termin 18./19. August 2018
Seminartyp 2 Tagesseminar

Ablauf

Beginn 10 Uhr,  mehrere kurze Pausen, Ende ca. 17 Uhr

Voraussetzungen      -
Ort bei Dillenburg und evtl. Wetzlar/Gießen
Kosten 200 Euro (aktive Teilnahme mit Hund)
120 Euro (passive Teilnahme - ohne Hund)
(Ehe)Partner und Mehrhundehalter Konditionen bitte erfragen!
Sonstiges

mit Videoanalyse und Hundeschul eigenem Videomaterial,

wir werden an beiden Tagen auf keinem Hundeplatz sein, sondern in freier Natur, im Wald und in wildreichen Gegenden. Auto zwingend erforderlich!

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

 

 

Für AGB's hier klicken: AGB

--  News  --

 

DummyDogs-Online-Training:

Das erste videounterstützte Dummytraining im Netz!! Mehr Infos hier!

 

------------------------

 

 

 

Immer brandaktuell auf  unserer Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/HundeTeamHarzkopf/

 

 

 

 

 

Ihr Hunde-Team-Harzkopf

mit Standorten in

 

35684 Dillenburg

35576 Wetzlar

37073 Göttingen

 

 

Telefon:

 

Tanja

(Wetzlar, Dillenburg)

015756010036

 

Ina

(Wetzlar, Dillenburg)

017655341012

 

Volker

(Dillenburg)

02771819463

abends ab 20 Uhr

 

 

 

 

vom Veterinäramt geprüfte Hundeschule -

Erlaubnis gemäß §11 Abs. 1 Nr. 8f Tierschutzgesetz