Beziehung versus Erziehung - der Mythos der heilbringenden Konditionierung

Dein Hund lässt sich nicht abrufen? Kein Problem - da konditioniert man schnell einen Superpfiff! Dein Hund zieht an der Leine als müsse er einen ICE von a nach b manövrieren? Kein Problem - dann wechselt man so oft die Richtung, bis man selbst nicht mehr weiß, wohin man eigentlich gehen wollte und führt ein "Ende-der-Leine"-Wort ein! Dein Hund frisst alle Stuhlbeine daheim an? Kein Problem - clickere ihn, wenn er es einmal nicht tut, hoffe auf eine Häufung dieses Verhaltens und darauf, dass die Stuhlbeine solange durchhalten! Dein Hund setzt sich nicht, wenn er einen anderen Hund sieht? Kein Problem - erhöhe die Motivation, wedel mit einer Fleischwurst herum und vergesse keinesfalls ihm "schau" beizubringen! Dein Hund befolgt kein Kommando mehr, wenn er ein Reh sieht? Kein Problem- kauf dir einen Fleischwarengroßhandel und werfe die Produkte hinter Hund und Reh her! Sollte das Reh mit dem Schwarzwälder Edelschinken im Maul wegrennen, läuft was schief.....

Solche oder so ähnliche Erziehungstipps kennt jeder Hundehalter. Die Botschaft dahinter: man muss nur gut genug konditionieren und dann klappt das alles auch!

Wir wollen in diesem Seminar mit euch gemeinsam eine Reise machen. Für viele eine Reise ins Unbekannte - nämlich in den Bereich der Beziehung. Hier gibt es keine Würstchen und Clicker und Pfiffe - hier gibt es den Hund und dich und eure Kommunikation - nicht deine Konditionierung! Wir wollen dich in diesem Seminar wieder "renaturieren" und auf das Wesentliche und Natürliche im Umgang mit deinem Hund schulen. Denn: ist im Beziehungsbereich alles stimmig, brauchst du im Erziehungsbereich keine Supernovapfiffe oder edelste Fleischereiprodukte. Wir wollen mit euch gemeinsam klären, warum der Bereich der Beziehung so wichtig ist und weshalb er so einen immensen Einfluss auf den Erziehungsbereich hat.

Anhand anschaulicher Beispiele unserer eigenen Hunde, diverser Videobeiträge mit unseren Vierbeinern und vieler Aufgabenstellungen für euch und eure Hunde, wird die Theorie greifbar und begreiflich gemacht und euer, unter Konditionierungsgeröll verschüttetes Bauchgefühl, wieder reaktiviert. Wir eröffnen euch mit diesem Seminar eine neue Sichtweise, sorgen für  einen AHA-Effekt und führen euch back to „Dogs-nature"!

Referent

Volker Sirvend

Ina Bertholdt

Termin 23./24.6.2018
Seminartyp 2 Tagesseminar

Ablauf

Beginn 10 Uhr, 1h Mittagspause mit Essensbestellung, Ende ca. 17 Uhr

Voraussetzungen    offen sein für Neues
Ort  bei Bad Alexandersbad im Fichtelgebirge
Kosten 160 Euro aktive Teilnahme (mit Hund), 120 Euro passive Teilnahme (ohne Hund), Partner (passiv) zahlen nichts, bei Teilnahme mit mehreren Hunden, Preis bitte erfragen
Sonstiges -

 

Anmeldung

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

 

 

Für AGB's hier klicken: AGB

--  News  --

 

DummyDogs-Online-Training:

Das erste videounterstützte Dummytraining im Netz!! Mehr Infos hier!

 

------------------------

 

 

 

Immer brandaktuell auf  unserer Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/HundeTeamHarzkopf/

 

 

 

 

 

Ihr Hunde-Team-Harzkopf

mit Standorten in

 

35684 Dillenburg

35576 Wetzlar

37073 Göttingen

 

 

Telefon:

 

Tanja

(Wetzlar, Dillenburg)

015756010036

 

Ina

(Wetzlar, Dillenburg)

017655341012

 

Volker

(Dillenburg)

02771819463

abends ab 20 Uhr

 

 

 

 

vom Veterinäramt geprüfte Hundeschule -

Erlaubnis gemäß §11 Abs. 1 Nr. 8f Tierschutzgesetz